Die Metall- und Stahlbau SCHOLL GmbH


Seit 1996 bietet das Metallbauunternehmen aus dem Saarland das gesamte Leistungsspektrum für den Metall- und Stahlbau vom Einzelstück bis zur Serienfertigung.

Gegründet von Christian Scholl, hat sich das Unternehmen bis heute zu einem mittelständischen Metallbauer entwickelt. Mit fast 50 Mitarbeitern, 5.000 qm Produktions- und 400 qm Bürofläche kann SCHOLL 300 Tonnen Stahl im Monat verarbeiten.

Metall- und Stahlbau SCHOLL bietet Lösungen für die Bauindustrie, die Automobilindustrie, die Glasindustrie sowie für hohe Anforderungen in fast allen Industriezweigen.


Bei SCHOLL kommt dabei alles aus einer Hand: Entwurf, Planung, Statik, Konstruktion, Fertigung, Verladung und Transport, Montage weltweit.

Die Produktion der Scholl GmbH findet in Tholey (Hasborn) am Unternehmenssitz statt. Die Verwaltung befindet sich seit 2014 im neu erstellten Büroanbau.

Die Autobahnanbindung über die A1 ermöglicht kurze Wege in das gesamte Saarland, das angrenzende Frankreich (hier insbesondere Elsass-Lothringen) und Luxemburg, sowie die Regionen Rhein-Ruhr, Rhein-Main und Rhein-Neckar.